Private Hilfsprojekte im Senegal

Wir haben in unserem Dorf ein Krankenhaus, das relativ gut ausgestattet ist. Leider können sich sehr viele Leute jedoch die Behandlung nicht  leisten . Daher versuchen wir, wenigsten für einen Teil  der Kranken, deren Familien das Geld nicht aufbringen kann, die Rechnung zu bezahlen. Wir übernehmen auch immer wieder die Kosten für Zahnbehandlungen oder dringend benötigte Medikamente .

Neben den 2 Tonnen Reis, die wir jedes Weihnachten in unserem Haus verteilen, bringen wir zusätzlich dringend benötigten Reis auch in umliegende arme Dörfer. 

Weitere Bilder unserer Unterstützung der letzten Jahre sind hier zu finden.