Westafrikanisches Tanzen

Beim afrikanischen Tanzen geht es vor allem darum, sich und seinen Körper intensiv zu spüren und eine vollkommen andere Wahrnehmung zu erfahren. Neue Lebensenergie wird geschöpft und pure Kraft aus der Erde gewonnen. Gelehrt werden die einzigartigen Tänze der Wolof, Serer, Djola und Malinke sowie eigene Choreographien mit viel Freude an Bewegung zu Live-Trommelbegleitung.